“Stille Nacht” erklingt in Gold

"Stille Nacht" erklingt in Gold
Knapp 10.000 verkaufte Exemplare allein in Österreich bringen der CD „200 Jahre Weltfriedenslied“ den Gold-Status ein. Einen renommierten Design-Preis gibt es für die Marke „Stille Nacht“.

Die CD "200 Jahre Weltfriedenslied“ von Mozartiana Classics Salzburg wurde vom Verband der Österreichischen Musikwirtschaft - IFPI Austria mit dem GOLD-Status für über 7.500 verkaufte Tonträger in Österreich prämiert. „Wir haben insgesamt bereits fast 10.000 Stück ausgeliefert. Die CD erfreut Menschen in aller Welt, von Salzburg über New York bis nach Korea. Sie erklingt derzeit sogar über den Wolken bei Austrian Airlines und Lufthansa“, freut sich Matthias Michael Beckmann, der das Projekt initiierte, selbst als Cellist mitgewirkt hat und als Produzent die Fäden zog.

Aufnahmen an Original-Schauplätzen
Auf „200 Jahre Weltfriedenslied“ werden die Geschichte und das Umfeld des bekanntesten Weihnachtsliedes der Welt auf besondere Weise zum Klingen gebracht. Die Aufnahmen entstanden an den Orten, an denen „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ entstanden ist, wo Gruber und Mohr gewirkt haben und von denen aus das Lied den Weg in die Welt nahm.

Die CD enthält nicht nur die Originalfassungen des Liedes, sondern auch weitere weihnachtliche Stücke Grubers, zum Anlass passende Texte von Joseph Mohr sowie geistliche Lieder von Johann Michael Haydn und Mozarts Exsultate jubilate (Salzburger Weihnachtsfassung 1779, österreich. Ersteinspielung).

„200 Jahre Weltfriedenslied“ ist weltweit erhältlich.
In Salzburg u.a. bei Mozartiana Classics Salzburg, Mayrische Musikalien Salzburg
Domkiosk, Salzburger Dom, Klosterladen St. Peter sowie in allen Stille Nacht Orten und Stille Nacht Museen im SalzburgerLand. Sie ist außerdem Teil der Stille-Nacht-App.
Mehr Infos über das Projekt auf

http://www.stillenacht-salzburg.com.

Kommentare sind deaktiviert.