Musik.Impressionen-600x600

Musikalische Impressionen

5.00 von 5 basierend auf 2 Kundenbewertungen
(2 Kundenbewertungen)

€ 12.00

J. P .Duport Sonate op.4/6 -” Weltersteinspielung”

Matthias Michael Beckmann, 5-saitiges Violoncello · Katrina Crichton, Cello basso continuo

mc_music1     google_play

Kategorie:

Produktbeschreibung

J. P .Duport Sonate op.4/6 -" Weltersteinspielung" u.a.

Jean-Pierre Duport war der Cello-Lehrer König Friedrich Wilhelm II., und derjenige, an den Mozart sich auf seiner Reise nach Berlin 1789 wenden musste, um zum König vorgelassen zu werden. Um sich die Gunst Duports zu sichern nun, schrieb er seinerzeit seine Variationen über ein Menuett des Cellisten – und eben dieses findet sich hier im Rahmen der Sonate D-Dur op. 4/6.

Matthias Michael Beckmann spielt es ... mit schönen musikalischen Bögen, mit bester Intonation, rundem, aber klarem Klang. Begleitet wird er von Katrina Crichton, die ihren Continuo-Cello-Part souverän und sensibel meistert. Klassik.com / Andrea Braun

Matthias Michael Beckmann, 5-saitiges Violoncello · Katrina Crichton, Cello basso continuo

Sabine Kraus, Harfe · Michael Martin Kofler, Flöte
Mozart Quartett Salzburg & Radovan Vlatkovic / Markus Hauser, Naturhorn

Trackingliste:

J. P .Duport Sonate op.4/6 - Weltersteinspielung "
J.S.Bach - Suite Nr.6 BWV 1012 Prélude
J.S.Bach - Gamben-Sonate BWV 1028, Adagio, Allegro
J.S.Bach - Choral BWV 147 "Jesus bleibet meine Freude"
Franz Schubert - Ave Maria
Peter Tschaikowsky -Vvalse sentimentale
W.A.Mozart - Laudate dominum
J.M.Haydn - Flötenquartett, Allegro
L. Boccherini - Streichquartett op.3/2, Largo
W.A. Mozart - Divertimento KV 205, Largo

2 Bewertungen für Musikalische Impressionen

  1. 5 von 5

    :

    Die Tonkunst | Joachim Roller
    Weltersteinspielung der Cellosonate D-Dur des königlichen Oberintendaten der Kammermusik Jean-Pierre Duport. Die beiden Cellisten Matthias Michael Beckmann (solo) und Katrina Crichton (Continuo) meistern diese Aufgabe mit Klasse und Bravour: einmal zupackend, dann wieder sanft und einfühlsam, stets intonationssicher, dynamisch ausgewogen und mit Esprit lassen sie die Musik gleichsam aus den Saiten fließen.

  2. 5 von 5

    :

    “Ein königlicher Cellolehrer”:
 Weltersteinspielung der Duport-Sonate für Cello und Continuo op.4/6, welche Mozart zu seinen Duport-Variationen KV 573 veranlasste. Ein reines Vergnügen, dieser seelenvollen Spielmusik zu lauschen. Der in Salzburg wohlbekannte Cellist Matthias Michael Beckmann, am Continuo-Cello trefflich assistiert von Katrina Critchton, spielt das mit viel Stilgefühl, Wärme und natürlicher Virtuosität, die sich nie in den Vordergrund stellt.

Füge deine Bewertung hinzu